KompoZer WYSIWYG Editor

Mit dem KompoZer WYSIWYG Editor Schnell und einfach Webseiten gestalten

Die Webseitengestaltung wird uns durch viele kleine Helferlein erleichtert. Dank KompoZer ist es heute jedem möglich, auch mit kaum vorhandenen HTML-Kenntnissen einen eigenen Internetauftritt zu realisieren.

Der KompoZer gehört zu den wenigen Editoren, die nicht nur WYSIWYG -(What you see is what you get) fähig sind, sondern auch über eine grafische Oberfläche verfügen. Das Schreiben in HTML-Tags ist nicht mehr notwendig, denn umfangreiche Kenntnisse in HTML sind für das Gestalten von Webseiten und das Erstellen eines Internetauftritts mit KompoZer keine Voraussetzung. Sie können aber durch die Verwendung von KompoZer erlernt werden.

kompozer

Die stabile KompoZer-Version 0.7.10 kann nur noch unter Windows verwendet werden. Hier ist es auch unerheblich, welches Windows man verwendet, ob XP, Vista, Windows7 oder Windows8.

KompoZer ist eine GTK-Anwendung. KompoZer 0.7.10 ist nicht kompatibel mit neueren Linux-Versionen, da diese eine GTK – 2.14 verwenden.

Um auch als Linux Anwender weiterhin KompoZer nutzen zu können, wurde die Version 0.8b3 veröffentlicht. Diese Version ist eine Beta-Version, da sie in der Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und kleine Fehler hat.

Auch gibt es für den KompoZer einige Erweiterungen, wie:

Handcoder

Mit dem Handcoder wird ein frei wählbarer Texteditor in KompoZer eingebunden. Somit kann man mit dem gewohnten Texteditor seine aktuell mit KompoZer geöffnete Seite bearbeiten. Der Handcoder gibt den veränderten Code an KompZer weiter, so dass die Änderung sofort sichtbar wird.

tidy

Für die Erweiterung Handcoder wird das Programm Tidy benötigt. Mithilfe von Tidy wird der Quelltext bereinigt und im Texteditor strukturiert darzustellen. Tidy bereinigt den Quellcode bevor er an den externen Editor übergeben wird.

Kompozer-0.7.10-win32 (7.6 MiB, 105 downloads)
Share